Die Dynamik der Bauzinsen hat einen wesentlichen Einfluss auf die Immobilienfinanzierung und damit auf den gesamten Immobilienmarkt. Aktuelle Prognosen und Trends gehen davon aus, dass sich die Bauzinsen zunächst nur seitwärts bewegen werden. Die Zinsen für 10-jährige Immobilienkredite werden sich im 1. Halbjahr 2024 etwa zwischen 3 bis 3,5 Prozent bewegen.

Stabile Bauzinsen auf einem Niveau zwischen 3 und 4 Prozent
Seit Ende Oktober 2023 sind die Bauzinsen kontinuierlich gesunken und haben sich nun auf einem Niveau zwischen 3 und 4 Prozent eingependelt. Diese Tendenz wird voraussichtlich auch in den kommenden Monaten bestehen bleiben. Es ist mit einer Seitwärtsbewegung der Bauzinsen mit geringer Schwankungsbreite zu rechnen.

EZB signalisiert mögliche Leitzinssenkungen
Die Europäische Zentralbank (EZB) wird voraussichtlich im Jahr 2024 die Leitzinsen nicht weiter erhöhen, sondern möglicherweise sogar senken. Der EZB-Leitzins hat keinen unmittelbaren Einfluss auf die Baufinanzierungszinsen, beeinflusst sie jedoch indirekt. Banken passen ihre Zinsen an, wenn sie erwarten, dass die EZB den Leitzins ändern wird. Die Baufinanzierungszinsen bewegen sich daher oft bereits, bevor die EZB tatsächlich handelt.

Aktueller Stand der Baufinanzierungszinsen
Die Baufinanzierungszinsen befinden sich seit Jahresbeginn auf einem nahezu konstanten Niveau. Der Topzins für ein 10-jähriges Baudarlehen liegt derzeit bei 3,17 Prozent (Stand: 15.05.2024). Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zinsen damit deutlich niedriger, was eine Immobilienfinanzierung wieder erschwinglicher macht.

Stabile Bauzinsen in der Zukunft
Für Immobilienkäufer deutet alles darauf hin, dass sich die Bauzinsen auf absehbare Zeit stabilisieren werden. Die Aussicht auf mögliche Leitzinssenkungen durch die EZB könnte zusätzliche Entlastung bringen. Alleerdings wird eine schnelle Erholung der Märkte als unwahrscheinlich erachtet, da die Trägheit der Märkte Zeit benötigt, um sich zu entfalten.

Ansprechpartner

Bei Fragen senden sie uns eine Mail an info@igbay.de.

Newsletter

Zum monatlichen Newsletter anmelden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

EPBD-Reform: EU-Parlament billigt Sanierungsvorgaben für Gebäude

| Aktuelles | No Comments
Die Reform der europäischen Gebäuderichtlinie (EPBD) ist einen weiteren Schritt vorangekommen: Das EU-Parlament hat den geplanten Sanierungsvorgaben zugestimmt. Was bedeutet das konkret für Immobilienbesitzer? Zielvorgaben zur Energieeffizienz Die neue EPBD…